Exklusive Kollektion Take That beim Otto-Versand – billiger mit Gutschein!

Passend zur Wiedervereinigung mit Robbie Williams findet Ihr beim Otto-Versand eine exklusive Take That-Kollektion. Ob T-Shirts, Hoodies oder Mützen – hier findet jeder Fan ein stylisches Outfit, nicht nur für den nächsten Konzertbesuch.

„Never forget“ – Alle, die gerne trendige Mode tragen und damit gleichzeitig ein Statement für Take That abgeben wollen, werden in der neuen Kollektion fündig. Einen ersten Eindruck bekommt Ihr hier:

HIER BESTELLEN

Achtung: Wer als Neukunde bestellt und bei Zahlungsart „Gutschein/Rabatt einlösen“ anklickt, kann im nächsten Schritt den OTTO Gutscheincode 80256 angeben und spart 10 Euro. Nicht bei ausgewählten Marken wie z.B. Sportcheck gültig. Der Mindestbestellwert beträgt 30 Euro. Der Gutschein ist gültig bis zum 1. Dezember 2010. Also beeilen!

Neues Album Progress jetzt bestellen!

Das neue Album „Progress“ ist ab sofort überall erhältlich!

Jetzt bei Amazon.de bestellen für nur EUR 12,95!!!

Progress bestellen

Es ist die spannendste Wiedervereinigung in der britischen Musikgeschichte. Fünfzehn Jahre nach seinem Ausstieg aus der erfolgreichsten Popband der Welt kehrt Robbie Williams zurück zu Take That. Nach Monaten gefüllt mit Spekulationen ist es seit diesem Sommer offiziell: Robbie Williams, Howard Donald, Jason Orange, Mark Owen und Gary Barlow sind als Take That wiedervereint! Kürzlich gab die Band den Titel ihres lang erwarteten Albums bekannt. Progress ist am 19. November 2010 bei Polydor Records erschienen und ist das erste Album, das die Band seit ihrer Trennung vor 15 Jahren wieder in Originalbesetzung mit Robbie Williams aufnahm. „The Flood“ ist die erste Single aus dem Album.

„Alle wieder gemeinsam in einem Raum zu sein, erschien uns immer wie ein Traum. Jetzt zusammen im Studio zu sein und ein Album aufzunehmen, erscheint uns noch immer wie ein Traum. Es ist eine absolute Freude, mit Rob Zeit zu verbringen. Aber ich bin immer noch der bessere Fußballer.“ Mark Owen

„Es mir schon fast peinlich, wie sehr ich mich freue, dass wir fünf wieder zusammen sind. Es fühlt sich an, wie eine Rückkehr nach Hause.“ Robbie Williams

„Verdammt brillant, einfach brillant! Ich freue mich so sehr, dass Robbie wieder bei uns ist, egal wie lange er bleiben wird. Ich will die Zeit einfach nur genießen. Das Leben ist manchmal wunderbar seltsam.“ Jason Orange

Seitdem die Band die Wiedervereinigung zu fünft bekannt gab, entflammten jede Menge Spekulationen rund um Take That. Diese wurden angeheizt durch die Fotos, die Gary, Howard, Jason, Mark und Robbie gemeinsam auf der Themse rudernd zeigten. Diese Bilder entstanden bei den Dreharbeiten zum Video für die Single „The Flood“, welches auf dem Dorney Lake in Eton sowie entlang der Themse entstand.

Die Wiedervereinigung aller Wiedervereinigungen wurde vergangenen September im Anschluss an die Rekord-Tour „The Circus Live“ in New York besiegelt. Kurz darauf begannen Take That in Originalbesetzung neue Songs zu schreiben und nahmen insgesamt 6 Songs auf welche die Grundlage für das von Stuart Price produzierte Album darstellten.

Take That und Robbie Williams verkauften zusammen 80 Millionen Alben, spielten vor über 14,5 Millionen Menschen, gewannen 19 BRIT Awards und hatten 13 Nummer 1 Alben, 17 Nummer 1 Singles und gewannen 8 MTV Awards sowie 5 Ivor Novello Awards.. Der Erfolg, den Take That und Robbie Williams gemeinsam und getrennt voneinander erreicht haben ist zweifellos einzigartig. Nun geht die Erfolgsgeschichte weiter und wird sicherlich wieder für Rekorde sorgen.

Take That als neue Botschafter für Hear the World

Fellbach, Deutschland / Stäfa, Schweiz (8. November 2010) – Take That sind wieder komplett – und machen sich gemeinsam stark für Hear the World. Damit reihen sich die fünf Musiker in die Liste von mehr als 40 prominenten Hear the World Botschaftern ein. Gemeinsam mit hochkarätigen Stars wie Jude Law, Elle Macpherson, Annie Lennox, Sting und Peter Gabriel machen Take That auf die Bedeutung guten Hörens und die Folgen von Hörverlust aufmerksam.

Copyright by Bryan Adams

Mit der Rückkehr von Robbie Williams ist die Reunion der legendären Popgruppe perfekt. Ab sofort engagieren sich die fünf Mitglieder als neue Botschafter für Hear the World, eine weltweite Initiative, die vom Hörgerätehersteller Phonak ins Leben gerufen wurde. Take That wurden wie alle anderen prominenten Unterstützer von Musiker und Hear the World Fotograf Bryan Adams in der Pose für bewusstes Hören, mit der Hand hinter dem Ohr, abgelichtet. „Auf unser Gehör müssen wir uns täglich verlassen können, besonders natürlich als Musiker. Wir sind stolz, diese Initiative zu unterstützen und auch dankbar, damit einen Beitrag zu leisten, um auf das Thema Hörverlust aufmerksam zu machen“, erläutert Robbie Williams.

Aktuell tragen mehr als 40 Prominente aus der ganzen Welt zusammen mit Hear the World dazu bei, das Bewusstsein für ein Problem zu schärfen, das über 800 Millionen Menschen weltweit betrifft. Laut Schätzungen wird diese Zahl bis zum Jahr 2015 auf 1,1 Milliarde Menschen ansteigen. Alleine in Deutschland sprechen Experten von etwa 17 Millionen Menschen, die mit einer Hörminderung leben und zum Teil bis zu 10 Jahre warten, bevor sie Hilfe in Anspruch nehmen. Und dies hat häufig Folgen: Studien zeigen, dass ein unbehandelter Hörverlust negative Auswirkungen auf die Lebensqualität hat – in sozialer, emotionaler und physischer Hinsicht.

Hear the World wurde im Jahr 2006 gegründet, um auf die Bedeutung von gutem Hören aufmerksam zu machen. Die Initiative adressiert soziale und emotionale Konsequenzen von Hörverlust und informiert über Prävention und Lösungen für Betroffene. Im Rahmen von Hear the World hat Phonak die gemeinnützige Hear the World Foundation gegründet. Diese setzt sich weltweit für Chancengleichheit und erhöhte Lebensqualität von Menschen mit Hörverlust ein. Dafür engagiert sich die Stiftung mit finanziellen Mitteln und der Bereitstellung von Hörgeräten. In besonderem Maße werden Projekte gefördert, die Kinder mit Hörverlust unterstützen, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen.

Take That Tickets kaufen und verkaufen – Achtung!

Aus aktuellem Anlass möchten wir Euch über die aktuelle Ticket-Situation informieren! Es gibt aktuell noch Tickets im Vorverkauf zu den regulären Preisen! Diese können auf folgender Seite bestellt werden:

Take That Tickets bestellen

Wer seine gekauften Tickets verkaufen möchte oder im Vorverkauf keine Karten mehr erwerben konnte, kann auf eine Ticketbörse zurückgreifen. Hier empfehlen wir den Marktplatz viagogo! Solange noch Tickets im regulären Vorverkauf erhältlich sind, besteht jedoch kein Grund, die Tickets über den Marktplatz zu erweben! Vorsicht vor Geldmachern!

Take That Tickets mit Garantie!

Vorverkauf für Take That Progress Live 2011 Tour hat begonnen!

Der Vorverkauf von Tickets für die Take That Progress Live 2011 Tour über die Seite des offiziellen Ticketpartners Tickets.de (http://takethat.tickets.de) hat begonnen. Allerdings ist die Bestellung von Tickets auf der Seite wegen der angeblich sehr großen Nachfrage momentan nicht möglich. Scheinbar hat die Seite einen solchen Ansturm nicht erwartet!

Wegen der grossen Nachfrage können wir im Moment nicht alle Anfragen bearbeiten. Bitte versuchen Sie es in einigen Minuten noch einmal. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Viel Erfolg weiterhin!

Offizielle Ticketpreise für Take That Progress Live 2011

Am 5. November 2010 beginnt der Vorverkauf für die Konzerte in Deutschland der Take That Progress Live 2011 Tour

22.07.2010, Hamburg – Imtech Arena
EUR 72,37 – 91,07 inkl. aller Gebühren

25.07.2011, Düsseldorf – Esprit Arena
EUR 72,70 – 91,40 inkl. aller Gebühren

29.07.2011, München – Olympiastadion
EUR 60,50 – 90,20 inkl. aller Gebühren

Wichtiger Hinweis der offiziellen Verkaufsstelle:

Die Tickets für die TAKE THAT Shows in Deutschland werden ausschließlich – und ihm Rahmen einer Stadiontournee erstmalig – personalisiert verkauft. Personalisiert bedeutet, dass jedes Ticket an nur eine Person gebunden ist, die namentlich auf diesem erwähnt ist. Weiterhin werden pro Show und pro bestellende Person höchstens sechs Tickets verkauft.Die Personalisierung der Tickets sowie die beschränkte Anzahl an zu erwerbenden Tickets geschieht aus Gründen der Fairness und zur Vermeidung eines Zweitmarkts, auf dem Tickets oftmals zu überhöhten Preisen angeboten werden. Durch diese spezielle und bewusste Regulierung des Vorverkaufs, soll allen Fans die Möglichkeit gegeben werden Tickets zu fairen Preisen (die Ticketpreise liegen alle unter 100 Euro) zu erwerben.